Angeln in Ostsee und Schlei Bootsangeln von Maasholm / Olpenitz - Hochseeangeln auf Dorsch - Wrackangeln - Seelachs/Köhler - Meerforelle - Plattfisch - Hering -Wittling - Makrele - Hornhecht
Angeln in Ostsee und SchleiBootsangeln von  Maasholm / Olpenitz - Hochseeangeln auf Dorsch -  Wrackangeln - Seelachs/Köhler - Meerforelle - Plattfisch - Hering -Wittling - Makrele - Hornhecht

Mit unserem neuen Hochseeangelboot "Fisherman" fahren wir mit Euch zum Angeln auf die Schlei und auf die Ostsee. Die Fisherman ist professionell zum Angeln ausgerüstet und ganzjährig - je nach Wetterlage - im Einsatz. Achtung speziell beim Hochseeangeln: Wir fahren laut Windfinder bei Landwind bis maximal 4 Bft und bei Seewind ( viel höhere Wellen ) bis maximal 2,5 Bft auf die Ostsee hinaus.-"Safety first!" Ständige Wartung des Bootes und der umfangreichen Sicherheitsausrüstungen sind selbstverständlich. Alles, was zum erfolgreichen Angeln benötigt wird, ist an Bord vorhanden oder kann gemietet werden wie zum Beispiel Leihruten, Gummifische, Buttlöffel und Zubhör. Die Fische können auf der Schlachtbank direkt an Bord ausgenommen und filetiert werden.  

Die Preise für unsere geführten Angeltouren mit unserem Hochseeboot Fisherman mit maximal 6 Anglern sind inklusive Kapitän, Decksmann, Guiding, Diesel und Mehrwertsteuer.

Unsere Preise für geführte Angeltouren

 1.) 5 Stunden Angeltour mit maximal 6 Anglern

 69,00 € pro Person

 399,00 € für einen Vollcharter ( ganzes Boot mit Kapitän + Decksmann für 5 Stunden )

 

 2.) 8 Stunden Ganztagestour mit maximal 6 Anglern; individuell geplante Angeltour, auch bis in die dänische Südsee

 99,00 € pro Person

 590,00 € für einen Vollcharter ( ganzes Boot mit Kapitän + Decksmann für 8 Stunden )

 

Bei diesen Angeltouren kümmern wir uns selbstverständlich um die Lagerung und Kühlung eurer gefangenen Fische.

Auch unterstützt euch unser Decksmann beim artgerechtem Ausnehmen und Verpacken eures Fischfangs.

In der Regel melden wir uns 1 Tag vor der geplanten Angeltour und besprechen mit euch die aktuelle Wettervorhersage. Daher ist es leider auch immer möglich, daß eure Angeltour z. B. wegen Starkwind oder Gewitter verschoben werden muss. Safety first!

 

 

 

Unsere Preise für unser Mietboot Aluboot UMS 545CC mit 15 PS ( bootsführerscheinfrei )  

pro Tag      = € 149,00 inklusive Benzin

3 Tage        = € 399,00 inklusive Benzin

pro Woche = € 599,00 inklusive Benzin 

Kaution     = €   99,00

Extras auf Wunsch:

Leihgebühr für hochwertige Rute, geflochtene Schnur und Rolle = € 10,00

Leihgebühr für alle Kunstköder wie Gummifische, Beifänger, etc..... in reicher Auswahl = € 5,00 pro Person.

Jederzeit Übernachtungsmöglichkeit nur für Angelgruppen bis 6 Personen in unserer "Matrosenkammer" = € 15,00 pro Person/Nacht

( inklusive Benutzung des Filitiertisches sowie einer 400 liter Gefriertruhe )

 

Für das Mitführen der erforderlichen Angelpapiere ist jeder Angler selbst verantwortlich, bei der Beschaffung sind wir jedoch gern behilflich.

 

Fischereiabgabe und Urlauberfischereischein in Schleswig-Holstein hier online verfügbar:

https://service.schleswig-holstein.de/verwaltungsportal/fvp/fv/MELUR/Fischerei/?sid=19

 

Angler in Schleswig-Holstein können die Fischereiabgabe und den Urlauberfischereischein im Internet erwerben.

 

Kiel (agrar-PR) - „Mit dem Online-Verfahren erfüllen wir eine langjährige Bitte vieler Angler und unterstützen vor allem den Tourismus“, sagte der stellvertretende Staatssekretär Dr. Jürgen Ceynowa. „Ich freue mich sehr, dass wir damit erstmalig eine für viele Bürger relevante Verwaltungsleistung des Landes im Internet anbieten können.“

Die Fischereiabgabe und der Urlaubsfischereischein können per Kreditkarte bezahlt und die Dokumente sofort nach Bezahlung ausgedruckt werden. Eine Bezahlmöglichkeit mittels Lastschrift wird in Kürze noch ergänzt. Die Fischereiabgabe kann ohne gesonderte Anmeldung im Serviceportal entrichtet werden. Für den Kauf eines Urlauberfischereischeins ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, um den missbräuchlichen Erwerb zu verhindern.

Zeitgleich wird die Fischereiaufsicht im Land mit modernen Smartphones ausgerüstet, mit denen die Kontrolle der Echtheit der Online-Dokumente erfolgen wird. Dazu wurde eine spezielle „Fischerei-App“ entwickelt, die in der Lage ist, den auf den neuen Online-Dokumenten aufgedruckten QR-Code zu lesen und zu entschlüsseln und somit gefälschte Dokumente aufzudecken.

Neben dem Kauf im Internet können die herkömmlichen Fischereiabgabe-Klebemarken und die Urlauberfischereischeine auch weiterhin bei den örtlichen Ordnungsbehörden und Außenstellen der Fischereiaufsicht erworben werden.

Zum rechtlichen Hintergrund

In Schleswig-Holstein benötigt man zum Fischfang grundsätzlich einen Fischereischein, gleich, ob man an der Küste oder im Binnenland angeln möchte.Ausnahmen von der Fischereischeinpflicht  bestehen lediglich auf gewerblichen Angelkuttern oder an gewerblichen Angelteichen und das auch nur, wenn der Anbieter eine Aufsichtsführung gewährleisten kann.

Das bedeutet für unsere geführten Angeltouren auf der Ostsee keine Fischereischeinpflicht!!!!

Die Fischereiabgabe für Schleswig-Holstein muss dort jedoch auch bezahlt werden!

Die Fischereischeinpflicht besteht in Schleswig-Holstein ab dem vollendeten 12. Lebensjahr, jüngere Kinder dürfen nur in Begleitung eines Fischereischeininhabers angeln.

Wer keinen Fischereischein besitzt, kann für einen Zeitraum von 28 aufeinander folgenden Tagen einen sogenannten Urlauberfischereischein erwerben( € 20,00), im Kalenderjahr kann diese Ausnahmegenehmigung dann noch einmal um weitere 28 Tage für € 10,00 verlängert werden. Zusammen mit dem Urlauberfischereischein wird ein detailliertes Merkblatt ausgegeben, das über tierschutz- und fischereirechtliche Fragen rund ums Angeln informiert und von jedem Urlauberfischereischeininhaber vor Angelbeginn studiert werden muss.

Außerdem muss jeder, der in Schleswig-Holstein die Fischerei ausüben will, die schleswig-holsteinische Fischereiabgabe von derzeit 10,- € pro Jahr entrichten. Das gilt ausdrücklich auch für Bürger aus anderen Bundesländern, die einen Fischereischein besitzen und im jeweiligen Jahr gegebenenfalls schon Fischereiabgabe im Heimatbundesland entrichtet haben.

 

Alle Rechtsgrundlagen zur Fischerei, Antworten auf die wichtigsten Rechtsfragen rund ums Angeln und Informationen zur Verwendung der Fischereiabgabe finden Sie auf den Internetseiten der Landesregierung unter:  http://www.schleswig-holstein.de/UmweltLandwirtschaft/DE/LandFischRaum/08_Fischerei/ein_node.html. 

 

Zum Fischen in dänischen Gewässern ist der dänische Fischereischein für Personen zwischen 18 und 65 Jahren erforderlich. Preise pro Jahr = DKK 140 – eine Woche = DKK 100 oder einen Tag = DKK 35. Den Schein bekommen Sie hier unproblematisch  sofort: https://www.fisketegn.dk/fisketegn/common/setLocale.do?language=de 

 Einzelheiten zu diesen speziellen Touren besprechen wir persönlich.